Zu wem passt Franchise?
Eine Möglichkeit um etwas leichter ein Geschäft aufzubauen ist, eine Franchise zu kaufen. Hierbei bekommt man alles was man braucht um sein Geschäft zu gründen, so wie Rat für den Aufbau. Man bekommt ein Geschäft das getestet ist und funktioniert, aber dafür braucht man viel mehr Kapital um anzufangen. Dazu kommt noch, dass man alles so machen muss wie es einem gesagt wird. Bevor man sich für eine Franchise entscheidet sollten man sich aber fragen ob man der richtige Mensch für so ein Geschäft ist. Hier sind ein paar Merkmale der Menschen die gut für ein Franchise Geschäft sind. Menschen zu denen ein Franchise-Geschäft passt sind Menschen die gern mit anderen reden, und die gern neue Leute kennen lernen. Bei so einem Geschäft ist es wichtig sozial gut durch zu kommen, immer neue Menschen anzusprechen und sich in seiner Gesellschaft zu etablieren. Sie müssen gut mit ihren Kunden, mit ihren Angestellten und mit dem Franchisör zusammenarbeiten. Mit allen brauchen sie ein gutes Verhältnis. In einer Franchise geht es um nichts anderes als Resultate. Alles andere ist egal und deshalb muss ein Franchise-Unternehmer bereit sein das zu tun was von ihm verlangt wird. Es gibt ständig Ziele, die erreicht werden müssen und auf die man zu arbeiten muss. Auch muss man bereit sein ständig seine Handlung zu ändern, damit man die Ziele erreicht. Als Inhaber einer Franchise müssen sie auch ein guter Motivator sein. Sie werden die Politik und Kultur der Franchise an ihre Arbeiter übergeben. Somit müssen sie ein guter Leiter sein und motivierend sprechen können. Ruhig und überdacht müssen sie auch sein, um als Chef einer Franchise etwas erreichen zu können. Es geht darum alle Handlungen gut zu überdenken und immer das zu tun was sie näher an ihr Ziel bringt. Die Ziele zu erreichen ist der Lebensgrund für eine jede Franchise. Sie müssen auch eine Person sein, die immer positiv eingestellt ist, denn positives Denken ist in Franchisen gefragt um die Kultur und die Politik weiter zu geben. Personen die gern ein Risiko aufnehmen passen nicht zu einer Franchise. Denn eine Franchise ist ein Geschäft dass ganz genau so gemacht werden muss wie es im Büchlein steht. Hier darf es keinen Platz für Risiko geben. Wenn sie lieber etwas machen wollen wo sie ihre Kreativität einbringen wollen und wo es aufregender wird, sollten sie versuchen ihr eigenes Geschäft zu machen. Eine Franchise ist ein Rezept: wenn sie gern Experimentieren, sollten sie es lieber sein lassen. In großen Bildern zu denken ist auch wichtig für den Erfolg in einer Franchise. Bei einer Franchise geht es darum etwas aufzubauen was funktioniert um danach nichts mehr tun zu müssen. Dies wird mit Hilfe des Erfolgsrezeptes gemacht. Allerdings ist das eine Arbeit bei der man nur auf lange Sicht erfolg haben kann. Man muss auch vollkommenes Vertrauen in die Franchise haben, auch dann wenn es schwer wird. Somit muss man von dem System abhängig sein, und dafür bekommt man eine Art Sicherheit.
Impressum