Pressemitteilung Suchmaschinen optimiert senden
Durch Werbung können sie sehr viel Gewinnen, aber nichts ist wohl besser als ein Artikel in der Zeitung über ihr Geschäft oder über ihr Produkt. Um das zu schaffen brauchen sie eine gute Story, wie es Journalisten nennen, und auch etwas Glück. Viele beauftragen eine Medienagentur damit, eine Pressemeldung zu schreiben, damit das Produkt in die Zeitung gelangt. Dies kostet aber einiges, und nicht jedes Start-up kann es sich leisten. Anstatt vollkommen darauf zu verzichten, kann man versuchen auch selbst seine Pressemeldung zu schreiben. Dies ist anfangs nicht so einfach, aber nach dem man ein paar Modelle liest und ein paar Anregungen dazu bekommt, kann etwas Gutes daraus werden. Auf jeden Fall ist es besser als gar nichts. Bevor sie aber anfangen eine Pressemeldung zu schreiben, überlegen sie ob sie sie nicht Suchmaschinen freundlich gestalten möchten. Eine Pressemeldung die Suchmaschinen freundlich ist, ist so geschrieben, dass sie selbst einfacher in Suchmaschinen zu finden ist, aber auch dass sie durch die Veröffentlichung der Pressemeldung einen Vorteil in der Suchmaschinen Optimierung erhalten. Dies bedeutet als erstes dass die Pressemeldung ihre Keywords enthalten muss, am besten zu etwa 10%. Halten sie die Pressemeldung aber kurz, um die 300 bis 400 Wörter. Dies bedeutet dass sie die Keywords etwa 30 mal erwähnen. Aber in diesen 30 mal sind zwei oder drei Keywords und verschiedene Schreibweisen. Es ist wichtig, dass die Pressemeldung einfach geschrieben ist, und dass sie nicht schlecht klingt, weil so viele Keywords darin vorkommen. Besonders wichtig ist es, dass die Keywords in den ersten zwei Zeilen jedes Paragraphen vorkommen, denn diese werden meistens auch veröffentlich, wenn der Text geschnitten und gekürzt wird. Versuchen sie auch Keywords an zu zielen, die weniger gesucht werden, aber die einfacher zu finden sind. Benutzen sie auch einen Link auf ihre Seite, mit einem wichtigen Keyword. Jedoch müssen sie sich nicht all zu große Hoffnungen machen, dass der Link in vielen veröffentlichten Artikeln vorkommt, denn die meisten Journalisten die online schreiben, wissen wie wertvoll der Link ist und bieten ihn nicht einfach so gratis an. Jedoch ist es möglich, dass ihn manche veröffentlichen. Verschicken sie die Pressemeldung durch verschiedene Portale für Pressemeldungen. Hierfür müssen sie meistens bezahlen, und sie können sicher sein, dass die unbezahlten Pressemeldungs Portale ihnen nur sehr wenig bringen werden. Nutzen aber auch diese aus, denn man kann nie wissen. Nach dem sie die Pressemeldung verschickt haben, sollten sie einige Tage lang im Internet suchen um zu sehen ob sie übernommen wurden. Sie können in Google nach einigen Sätzen aus ihrer Pressemeldung suchen. Benutzen sie dazu die Suche in Google mit „“. Wenn sie so nichts finden, können sie auch nach dem Namen des Produktes oder nach dem Thema der Pressemeldung suchen.
Impressum