Verhandlungen per Mail
Verhandlungen waren schon immer eine der wichtigsten Künste im Bereich der Geschäfte. Verhandlungen bringen Verträge und lassen sie auch entschwinden wenn sie nicht richtig gemacht werden. Inzwischen gibt es so viele Bücher und Kurse zum Thema Verhandeln, dass man kaun etwas Neues sagen kann. Allerdings gibt es einen besonderen Fall von Verhandlung bei dem sie mit richtigem Wissen schnell die Oberhand gewinnen: die Verhandlung per Email. Immermehr muss man mit Personen Verhandeln die man nicht sieht. Manchmal tut man das per Telefon, aber Email ist viel billiger und schneller. Deshalb hier Tipps zur Verhandlung per Email. Das wichtigste ist zu wissen, wann die Email einzusetzen ist, und wenn man zum Telefon wechseln sollte. Email zur Verhandlung zu benutzen ist sehr effizient, aber wenn die andere Person das nicht so sieht, oder mistrauisch ist, oder nicht versteht was sie meinen, sollten sie das Telefon benutzen. Bei einer Verhandlung geht es auch um Vertrauen, und wenn die Person mit den Emails nicht einverstanden ist, dann kann das nicht existieren. Es ist auch möglich, dass so eine Verhandlung ungewöhnlich für die andere Person ist, und dass sie sich deshalb unsicher fühlt. In dem Fall sollten sie das Telefon benutzen. Die meisten Menschen zwischen 20 und 40 Jahren haben keine Probleme mit Emails. Ältere Personen sind manchmal nich an das neue Medium gewohnt und sehen es deshalb mit misstrauen an. Wenn sie nach ihren Emails angerufen werden, dann bedeutet es, dass diese Personen nicht so viel von Email halten und sie sollten sich daran anpassen. Seien sie persönlich in ihren Emails und stellen sie offene Fragen. Bringen sie die Person dazu über sich selbst zu erzählen und tun sie dasselbe. Das bedeutet natürlich nicht, dass sie etwas trixen müssen. Ganz im Gegenteil: seien sie ehrlich an der Person interessiert, so wie sie es tun würden wenn sie die Person vor sich selbst haben würden. Oft passiert es, dass Emails zu unpersöhnlich sind und so klingen wie wenn sie von Robotern geschrieben wurden. Menschen trauen nur anderen Menschen. Benutzen sie Emoticons so wie : ) ;) usw., um zu zeigen dass sie ein Mensch sind und dass sie ihrem Gesprächspartner nachempfinden können. Auf diese Weise bauen sie eine Beziehung auf und ihr Verhandlungspartner wird ihnen gegenüber offener. Interessieren sie sich für die Interessen ihres Gesprächspartners und loben sie ihn für seine Leistungen oder seine Anstrengungen. Durch Email können sie auch über große Verträgen verhandeln. Menschen benutzen Email weil es einfach, schnell und billig ist. Im Gegensatz zu dem Telefon bleibt die Diskussion auch erhalten. Versuchen sie Emailverhandlungen so oft wie möglich zu machen. Nicht auf eine Email zu antworten, oder nicht rasch darauf zu antworten kann zeigen dass sie ein Angebot nicht so sehr anspricht. Aber Achtung: geben sie nicht zu verstehen dass sie die Verhandlung nicht interessiert, denn dann wird ihr Partner sich nach jemand anders umsehen. Wenn sie zu schnell antworten, können sie andeuten, dass sie mehr Interesse haben als ihr Partner, oder dass sie seine Zeit schätzen. Im ersten Fall wird ihre Position ungünstig für sie. Umso mehr Informationen sie haben umso mehr Chancen haben sie. Benutzen sie das Internet um mehr über ihren Verhandlungspartner zu erfahren. Ein Letzter Tipp: benutzen sie eine professionelle Emailadresse und nicht einen gratis service, denn das sieht unprofessionell aus.
Impressum