unternehmerische Partnerschaften
Ein Unternehmen zu Gründen ist nicht einfach und es zu führen ist sogar schwieriger. Deshalb macht es Sinn, nie alleine ein Unternehmen zu starten sondern immer noch wenigstens einen, am besten zwei Partner dabei zu haben. Partner geben dem Unternehmen Kraft, aber gleichzeitig kann eine Geschäftspartnerschaft auch zu Problemen führen. Dies ist so wie bei allen Beziehungen. Aber wenn man eine Partnerschaft richtig angeht, ist das Risiko kleiner. Wenn man mit Partnern zusammenarbeitet, sollte man damit anfangen eine gemeinsame Vision und Mission zu erarbeiten. Jeder hat eine andere Vorstellung davon, wie sich das Unternehmen entwickeln muss und worum es sich kümmern sollte. Es muss nicht nur eine Einheit in den Zielen der Geschäftspartner geben, sondern auch in den Methoden, wie diese Ziele erreicht werden sollen. Persöhnliche Motivationen müssen besprochen werden und ein gemeinsames Ziel muss erarbeitet werden. Alles muss aufgeschrieben werden, denn dieses Dokument dient später zur gemeinsamen Orientierung der Partner. Bei einer Partnerschaft ist es manchmal wie bei einer Beziehung. Man muss über die Erwartungen aller sprechen und man muss auf alle Bedürfnisse achten. Jeder Mensch sucht etwas anderes in einer Geschäftspartnerschaft- für den einen ist es das Kapital, für den anderen die Expertise oder die Beziehungen. Dies muss ebenfalls besprochen werden, denn wenn das nicht besprochen wird, kann es sein dass ein Partner nicht das findet was er braucht. Daraus entstehen Enttäuschungen und Konflikte. Jedoch sollte man auch daran denken, dass sich Menschen und Bedürfnisse ändern, und deshalb sollte man auch aufschreiben wie man man das in Zukunft behandelt. Es sollte auch besprochen werden was jede Person von jeder anderen ganz genau erwartet. Die starken Punkte jedes Partners sollten genutzt werden und die Schwächen sollten ausgeglichen werden. Auf diese Weise wird das Unternehmen gestärkt, und alle Partner benutzen ihr volles Potential. Jeder starke Punkt muss ausgenutzt werden. Die Partner müssen sich selbst analysieren und mit den anderen besprechen wie sie was machen könnten um ihre Stärken in dem Unternehmen zu nutzen. Jeder Partner muss sich auch dafür einsetzen, die Kosten einzusparen, denn auf lange Sicht, nagt das an dem Unternehmen und es kann zu dem Aus führen. Das bedeutet also, dass jeder Partner auf sich selbst achten muss und auch auf Details aufpassen muss. Wenn es Bereiche gibt bei denen man sich nicht auskennt, lohnt es sich einen Berater um Rat zu fragen. Ziele für das Unternehmen zu setzen ist sehr wichtig, aber ebenso wichtig ist es Ziele für jede Person zu setzen. Dies spornt die Arbeit an und hilft dem Partnern genau das zu tun, was getan werden muss. Genaue Ziele die besprochen und aufgeschrieben werden nutzen auch dafür die Arbeit der Partner zu messen. Wie in jeder Beziehung treten Probleme auf, so wie Enttäuschungen, Missverständnisse usw. Diese müssen sofort besprochen werden, denn wenn nicht, dann lauern sie im Dunkeln und entwickeln sich zu tiefen Problemen die die Partnerschaft zerstören. Selbst wenn es schwer ist mit einem Partner zu reden ist es wichtig das zu tun. Solche Diskussionen sollten offen und verständinssvoll gemacht werden, und so kommt man auch zu Lösungen. Jeder Partner muss genau wissen was sein Job ist, genau was er machen muss und soll. Sonnst versteht jeder seine Rolle etwas anders und es kann zu Missverständnissen kommen die nicht nur die Partnerschaft sondern auch das Unternehmen zerstören.
Impressum