Zubehör und der Einfluss auf den Verkaufserfolg
Dies ist einer der Sätze der ihnen hilft mehr Geld zu verdienen. Denn egal was sie verkaufen, ihr Kunde braucht sicherlich noch Zubehör dafür. Und das auch wenn er eine Dienstleistung kauft. Wenn sie ihre Produktpallette erweitern und auch Zubehör anbieten können sie ihr Einkommen sicherlich um wenigstens 10% oder 15% steigern. Manchmal ist sogar ein viel Beeindruckender Verdienst möglich. Aber dazu kommt noch, dass ihr Kunde wieder vorbei kommen wird wenn er Zubehör braucht. So helfen sie ihren Kunden ihnen treu zu bleiben. Zubehör zu verkaufen bringt natürlich Probleme mit sich. Denn, sie brauchen Platz, Verträge usw. Es gibt mehrere Methoden durch die sie Zubehör verkaufen können. Als erstes können sie es ausprobieren in dem sie ihre Kunden zu einem anderen Unternehmen weiterleiten dass sich um dieses Zubehör kümmert. Sie bekommen dafür Geld von dem Unternehmen, das ihre Kunden aufsuchen. Allerdings riskieren sie auf diese Weise Kunden zu verlieren. Wenn sie merken, dass das gut funktioniert, können sie einige Produkte in ihrem Laden anbieten. Sie können erst mit kleinen Mengen anfangen, so dass kein Vertrag mit einem Lieferanten nötig ist. Dies bedeutet aber auch, dass das Zubehör bei ihnen teurer sein wird. Deshalb müssen sie auf einen Teil des Profits verzichten, damit der Preis immer noch gut ist. Aber es lohnt sich auch so dieses Zubehör zu verkaufen, denn es ist eine Gelegenheit für weitere Entwicklung und auch gut um ihre Kunden loyal zu machen. Wenn dies auch gut funktioniert, sollten sie einen Lieferanten ansprechen. Sie werden das Zubehör zu einem kleineren Preiß bekommen. Sie können diese Gelegenheit auch ausnutzen, um neue Kunden anzuziehen. Machen sie einfach eine Aktion mit Zubehör. Wenn zum Beispiel jemand ein Produkt kauft, bekommt er Zubehör zum halben Preis. So kann man Zubehör auch nutzen. Sie können sehr viel gewinnen, wenn sie Artikel als Zubehör anbieten, die ihre Konkurrenz nicht hat. Somit werden sie ein erstklassiger Laden den immer mehr Leute aufsuchen. Der Trick beim Zubehör besteht darin, auch Beratung zu geben, die ihre Kunden ermutig sich auch das Zubehör zu kaufen. Dazu gehört auch mit ihren Kunden in Verbindung zu bleiben um zu wissen welche Artikel begehrt werden und welche nicht. Bei der Investition in Zubehör sollte man aber vorsichtig sein. Wenn man zu schnell zu große Schritte macht, hat man bald den Laden voller Ware die niemand haben will, und auch ein entsprechendes Loch in der Tasche. Deshalb ist die Entwicklung des Zubehörs gut zu planen, aber auf keinen Fall zu ignorieren. Man sollte sich immer fragen was man dem Kunden noch anbieten kann, und den Kunden sollte man fragen ob er nicht auch das noch haben will.
Impressum