Blogwettbewerb
In der Welt des Marketings sind Wettbewerbe schon längst nichts mehr Neues. Doch Wettbewerbe bringen viele Kosten mit sich: die Preise kosten natürlich einiges, aber damit sich der Wettbewerb lohnt müssen auch viele Leute davon hören, also muss man auch viel in Werbung investieren. Das führt dazu, dass ein Wettbewerb insgesamt viel Geld kostet. Doch das Internet bietet eine grandiose Möglichkeit. Machen sie einen Blogwettbewerb! Denn hierbei müssen sie kaum noch etwas für Werbung bezahlen, weil die Personen die bei dem Wettbewerb mitmachen, sorgen auch dafür dass dort geworben wird wo sich zukünftige Teilnehmer befinden: in dem Reich der Blogs. Die meisten Blogger lesen auch andere Blogs und so erfahren immer mehr Personen über ihren Wettbewerb. Somit gibt es einen Multiplikations Faktor der dazu führt dass immer mehr Personen von dem Wettbewerb hören. Der Wettbewerb muss einfach gehalten werden: die Teilnehmer müssen einen Beitrag schreiben, in dem sie etwas kommentieren, oder vorschlagen. Dabei müssen sie zu ihnen Linken und auch kurz etwas über den Wettbewerb erzähl. Dazu ist es möglich, dass sie auch verlangen, dass die Blogger ein kleines Banner zu dem Wettbewerb auf ihrem Blog veröffentlichen. Achten sie aber darauf, dass sie die Preise fair halten: wenn sie mehr verlangen, geben sie auch mehr. Dies können ihre Produkte sein, aber Geld kann es auch sein. Meistens wirkt Geld anziehender als Produktpreise. Es ist sehr wichtig dass sie genaue Regeln für ihren Wettbewerb festlegen, so dass sie diese später auch respektieren. Sie dürfen die Regeln nicht ändern, denn sonnst wirkt das unfair. Achten sie darauf, dass ihre Freunde nicht mitmachen, denn sonnst, kann es zu Streit kommen wenn die Teilnehmer denken, dass sie geschummelt haben. Werben sie für den Wettbewerb im Internet, zum Beispiel in Social Media, oder Social News Seiten aber auch in Foren. Es ist zu empfehlen dass sie anfangs eine Liste von Blogs zusammenstellen die zu dem Thema passen, und suchen sie nach der Email Adresse des Betreibers. Verschicken sie auf diese Weise Einladungen zu dem Wettbewerb, damit sie anfangs etwas Masse generieren. Bieten sie den Bloggern auch an, dass sie auf sie zurück linken, zum Beispiel aus einem Post in dem sie täglich die erwähnen die bei dem Wettbewerb Teilnehmen. Diese müssen ihnen natürlich eine Email schicken. Später benutzen sie diese Email um die Gewinner zu kontaktieren. Schicken sie ihnen die Preise so bald wie möglich, damit es keine Verzögerungen gibt. Sie sollten sicher sein, dass sie die Preise bereits haben, bevor alles vorbei ist, damit sie nicht in die Situation kommen, in der sie die Preise nicht mehr geben können. Denken sie daran dass sich Blogger leicht gekränkt fühlen und schnell eine Kampagne gegen sie starten können, wenn sie sich beleidigt fühlen. Pflegen sie die Beziehung mit den Bloggern auch nach dem Wettbewerb. Wenn sie nett zu ihnen sind werden sie noch über ihre Produkte und Projekte schreiben.
Impressum