8 Strategien für die Krise
Die Wirtschaftskrise macht weiter Probleme und bringt allen Sorgen. Aber als Leiter ihres Unternehmens müssen sie am Ball bleiben. Dafür können ihnen diese 8 Ideen helfen: Als erstes sollten sie nicht alles glauben was sie hören. Zu Krisenzeiten laufen mehr Gerüchte herum als sie denken, und manchmal wird ein kleines Gerücht zu einer großen Illusion. Natürlich gibt es Probleme, aber es ist auch wichtig dass sie sich immer richtig informieren, und alles aus mehreren Quellen hören. Wenn sie nicht der Realität gemäß reagieren könnte es sein, dass dies sie tatsächlich in die Krise stürzt. Versuchen sie ihr Marketing und ihre Werbung effizienter zu gestallten. Sprechen sie nicht jeden Menschen an, in der Hoffnung dass wenigstens einer etwas kauft. Versuchen sie eher die Personen anzusprechen, die an ihren Produkten wirklich interessiert sind. Dies Bedeutet auch, dass sie ihren Markt und ihre Kunden richtig und genau definieren. Versuchen sie nicht an alle zu verkaufen. Sobald sie ihre Nische aufgeben ist es vorbei, denn das einzige was sie haben ist ihre Position in ihrer Nische und wenn sie ihren Betrieb total umstellen, könnte es sein, dass sie diese Position verlieren. Sprechen sie ihre Kunden auf mehrere Weisen an. Besonders wenn sie genau definiert haben welches ihre Kunden nun sind, können sie mehrere Arten benutzen um sie anzusprechen. Dies erhöht die Gewinnrate sehr, denn wenn jemand merkt dass sie überall dort sind wo er ist, wird er vielleicht von ihnen kaufen. Planen sie ihre Aktionen deshalb immer so dass sie zusammen eine Wirkung erzeugen. Wenn sie ihre Werbung richtig auf ihre Kunden anpassen wird sie viel effizienter. Sagen sie ihren Kunden ganz genau was sie gewinnen werden, und nicht das was jeder gewinnt wenn es ihre Produkte kauft. Ihre zukünftigen Kunden sollten fühlen, dass sie etwas Besonderes für sie haben. Die Beziehung mit ihren Kunden sollte auch eng gehalten werden, und eventuell sogar noch erweitert werden. Es ist nie schlecht seine Kunden in Bekanntschaften zu verwandeln. Dies bringt das Geschäft auf ein anderes Niveau, es macht alle viel zufriedener und es ist auch sicherer, denn ihre Kunden werden weniger dazu neigen zu ihrer Konkurrenz zu wechseln. Suchen sie auch alle Gelegenheiten um sichtbar zu werden. Man kann nie genug Publicity haben, besonders wenn die Zeiten schwer werden. Pflegen sie aber auch ihr Image und zeigen sie der Außenwelt nicht, dass sie Probleme haben. Arbeiten sie auch weiter an ihren Stärken und bauen sie diese aus. Trainieren sie ihr Personal, denn wer gut ist, kann besser werden, und die Besten werden immer gefragt. Vergessen sie aber nicht sich um ihr Team zu kümmern, sie zu informieren und ihnen zu helfen. Alle haben jetzt Probleme und man muss zusammenhängen. Wenn ihre Mitarbeiter sich unsicher fühlen, ist es nicht gut für ihr Geschäft.
Impressum